Verkehrspolitik

Mehr Raum und Sicherheit für Geh- und Fahrradweg

Im Bundestag stoßen die Grünen ein wichtiges Thema an: Es ist Zeit darüber zu reden, wer den öffentlichen Raum in einer Stadt für sich beansprucht und wieviel. Hierzu ein Kommentar von uns.

Die Verkehrsverdrängung in Waldkraiburg: das Auto dominiert die Straße, das Fahrrad den Gehweg und der Fußgänger rettet sich durch einen Sprung zur Seite. So schmal wie viele Straßen sind, ist nicht mehr genügend Platz für alle Verkehrsteilnehmer da. Die sparsamen Gründungseltern von Waldkraiburg haben ja auch nicht ahnen können, dass der Ort einmal so groß und bevölkert sein würde. Wo kein Platz ist, hilft auch kein Bagger.

“Der städtische Verkehr der Zukunft wird von außen, also vom Fußweg angefangen, nach innen, also zur Fahrspur hin, geplant. Durch die veränderte Raumaufteilung auf Geh-, Radwegen und Busspuren entsteht so ein attraktives Angebot umweltfreundlicher Verkehrsmittel.”

Antrag Bündnis90/Die Grünen, zitiert nach Petra Pinzler

Aber Ordnung könnte helfen: Ein kluges Konzept mit Einbahnstraßen würde den Autos Platz lassen, den Fahrrädern einen sicheren Raum auf den Straßen schaffen und den Fußgängern ihre Gehwege zurückgeben. Wir als Ortsverband stehen deshalb für eine lebenswerte und sichere Zukunft aller Verkehrsteilnehmer in unserer Stadt!

Mehr zu dem Antrag findet ihr im folgenden Artikel: https://www.zeit.de/…/verkehrspolitik-die-gruenen-auto…

Aktuelle Beiträge

  • Wie der Klimawandel unseren Wald bedroht
    Gemeinsam mit vielen Interessent:innen machte sich Sprecher Andreas Wagner auf dem Weg zu einem Waldspaziergang. Dieser wurde von der Ökomodellregion Mühldorf organisiert. Während des Spaziergangs durch den Mühldorfer Hart erklärte uns Revierleiterin Monika Löffelmann, wie es um unsere Wälder in der Region steht.
  • Stadtökologischer Spaziergang
    Am 7. Juli nahm Bundestagskandidat und Stadtrat Christoph Arz an einem stadtökologischen Spaziergang teil. Mit dabei war auch unser Sprecher Andreas Wagner. Der Spaziergang wurde dabei vom Bund Naturschutz Mühldorf organisiert.
  • Regionale Sonnenblumen für den Wahlkampf
    Das Wetter war ideal, als motivierte Mitglieder des Kreisverbandes sich am Gasthaus Maier Gallenbach getroffen haben, um Sonnenblumensamen für den bevorstehenden Wahlkampf auszusäen. Unser Bundestagskandidat Christoph Arz durfte natürlich auch nicht fehlen.
  • Aufwachsen im Lockdown: Probleme, Lösungen und Chancen
    Wie ist es um die aktuelle Lebensrealität von jungen Menschen bestellt, die im Lockdown aufwachsen? Darum ging es am 26. Mai bei einer Onlinediskussion der Waldkraiburger Grünen.